Generation Doof – Die Show

Nachdem der Lord und ich das Buch mit großer Begeisterung gelesen haben, hat mir der Lord die Karten für die dazugehörige Show geschenkt. Montag sind wir dann also gen St.Pauli Theater gestiefelt. Leider saßen wir etwas unglücklich hinterm Pfeiler, aber man konnte daran vorbeigucken. Das Theater ist wirklich sehr, sehr hübsch.
Die Show haben die beiden Autoren Anne Weiss und Stefan Bonner gestaltet. Leider, leider sind die beiden keine geborenen Entertainer. Das Ganze wirkte sehr auswendig gelernt und abgelesen. Garniert wurden die Stellen die aus dem Buch vorgelesen wurden mit (lustigen) Youtube Videos. Im großen und ganzen eine ganz passable Show, aber nichts was man gesehen haben muss. Eine normale Lesung hätte mir persönlich wohl besser gefallen.

Amüsant wurde das Ganze übrigens durch das Publikum. Nichts hätte besser die Generation Doof bildlich darstellen können. Gelaber ohne Ende, dumme Zwischenrufe und das Highlight waren die zwei Knilche hinter uns, die eigentlich für die angesprochene Generation noch zu jung waren. Der eine packte am Anfang seine Videokamera (!) aus und begann die Show zu filmen. Vom Personal angesprochen steckte er sie kurz weg um sie 10Minuten später wieder rauszuholen und weiterzufilmen. Unfassbar. Als wir nach der Show rausgingen standen die beiden dann dort und mussten sich vor dem Personal des Theaters rechtfertigen (Pressefreiheit…blablub…steht im Grundgesetz…blafasel…). Schade, dass wir nicht mehr mitbekommen haben, ob der Typ seine aufgenommenen Sachen löschen musste. Ganz schön dreist.

Kommentieren