Spielzeugland

Heute Abend wird auf ARD der Oscar prämierte Kurzfilm Spielzeugland gezeigt.
Um 23.30Uhr gehts los.

Ich hab schon meinen DVD Recorder programmiert.

2 Kommentare zu „Spielzeugland“

  • Alex:

    Da hat er auch die Kinder mit den größten Kulleraugen gecastet. Gott. Hätte ich nicht im helllichten Zimmer am Schreibtisch gesessen und alles runtergeschluckt, was da hochkam, dann hätte ich 12 Minuten lang durchgeheult. Ich hatte einen großen Kloß im Hals…

    Schauspielerisch keine große Leistung, man hat ziemlich schnell und offensichtlich eine Erwartungshaltung aufgebaut – ein überraschungseffekt wird ausgelassen, bzw es wird so getan als ob einer kommt, es kommt aber keiner – hm, ich glaub darin liegt die unendlich todtraurige Wirkung.
    Wirres Gerede.
    War jedenfalls sehr berührend – durch was auch immer.

    Die Schauspielerin war doch glatt auch in dem Film vertreten, den wir am Nachmittag gesehen haben – der mit Jan Plewka haha. Ich glaub seine Worte waren: “da is nix zu machen.”
    sie: “ok.”
    er: “tut mir leid.”
    sie: “ok.”
    er:”nix zu machen”
    sie: “ok.”
    er “joah schoade eigentlich”
    sie: “ok.”
    er:”joah schade ne.”
    sie: “ja nu is ja gut.”

    Schöne Frauen am 7.3. um 23:55(?) auf NDR. War ganz gut. Mit Musik von Queen Bee – dahinter verbirgt sich Ina Müller. gewöhnungsbedürftig, aber im Film sehr passend.

  • Jule:

    Ich werd ihn mir hoffentlich am Wochenende ansehen. Bin schon sehr gespannt. Liest sich ja, als wenn es sich lohnt…

    Danke für den anderen Tipp. Werd ich dann wohl auch mal einspeichern.

Kommentieren