Irgendwie peinlich!

Unsere grandiose Uni hat es jetzt, nach mehr als einem Jahr, geschafft eine Abschlussfeier für uns Absolventen auszurichten.
Gestern flatterte die Einladung ins Haus. Am 4.7. steigt das ganze im Hörsaal 2 unserer Uni.
Da lassen die sich ernsthaft mehr als ein Jahr Zeit um so eine Feier zu organisieren und dann schaffen die es nichtmal die Einladungen so zu verschicken, dass man mehr als 2 Wochen Zeit hat um es einzurichten dort zu erscheinen? Wirklich eine ganz große Aktion.
Ich muss an dem Tag arbeiten, der Lord auch. Einerseits schade, dass ich mir das nicht ansehen kann und vielleicht nochmal ein bis zwei Leute zu sehen, aber andererseits ist das so eine erbärmlich Aktion, dass sie sich das eigentlich auch ganz klemmen könnten. Vor einem Jahr hätte ich mich wahrscheinlich gefreut den Abschnitt Studium mit einer schönen Feier abzuschließen, aber mittlerweile ist das sowas von weit weg. Sollen die mal feiern…

4 Kommentare zu „Irgendwie peinlich!“

  • Birgit:

    Ich hab mein Diplom mit der Post bekommen .. das war auch peinlich!
    :shock:

  • Absolventenfeier in Greifswald und die Mär von Alumi-Netzwerken…

    Die Zeit berichtete vergangene Woche über die Versuche deutscher Universitäten, ihre ehemaligen Studenten mit Hilfe von Alumi-Netzwerken auch in Zukunft an sich zu binden. Das sich die Universitäten davon Zuwendungen ihrer Ehemaligen n…

  • Der Lord:

    Pappnasen sind das…! Und ich bin echt enttäuscht…! Außerdem dachte ich, ich müsste mich über den Saftladen nie wieder aufregen… Pech gehabt…!

  • Jule:

    @Birgit: Mit der Post?? Das geht? Mann mann…. Das ist echt peinlich.

Kommentieren