Abschied nehmen

Jetzt geht es tatsächlich los. Die Wohnung in Lüneburg ist gekündigt und wir fangen an nach einer schönen 3 Zimmer Wohnung in Hamburg zu suchen. Ich ahne, dass das nicht einfach wird… Wenn jemand also was hört/sieht – BITTE MELDEN!

So richtig mit dem Gedanken auseinandersetzen konnte und wollte ich mich noch gar nicht. Musste ich dann aber gestern, als hier ein junger Mann anrief und unsere Wohnung ansehen wollte. Ähm hallo? Wär ja schon irgendwie nett von unserer Wohnungsverwaltung, wenn die uns Bescheid gegeben hätten, dass hier Leute zur Besichtigung anrufen…. Tja und jetzt habe ich die Ehre hier die Leute durch die Wohnung zu lotsen. Ganz großartig!
Da rief gestern noch ein Pärchen an, 10 Minuten nachdem ich den Anruf des jungen Mannes verdaut hatte, und meinte sie kommen gleich mal rum, da sie in der gleichen Straße wohnen.
Ich habe noch nie so schnell die Wohnung einigermaßen in Ordnung gebracht. Die fanden die Wohnung super und ich denke die würde die auch nehmen, wenn ein paar Bedingungen erfüllt sind.

Komisches Gefühl!

5 Kommentare zu „Abschied nehmen“

  • Ich werde mich auf jeden Fall mal umhören.
    Habt Ihr ne bevorzugte Ecke, wo Ihr hinwollt?

  • Jule:

    Ach Du wohnst in Hamburg? Na das ist ja witzig.
    Bevorzugte Stadtteile wären: Barmbek, Bramfeld, Eilbek, Uhlenhorst, Eimsbüttel, Winterhude… Altona/st.Pauli/Schanze eher nicht so – das ist mir zu wuselig. ;)
    Danke fürs umhören!!

  • Jule:

    Ach ja: Mindestens 60m² solltens sein und nicht mehr als 750,- warm. EBK und Balkon wäre grandios.
    Neeeein, wir sind nicht anspruchsvoll. :mrgreen:

  • Altona, speziell Ottensen ist hinreißend und dörflich :wink: .
    Aber geht klar, ich werde mal sehen, ob ich was sehe.

    Und dann freu ich mich auf ein Käffchen :mrgreen: .

  • Jule:

    Käffchen kriegen wir hin. Auf jeden Fall. ;)
    Wunschtermin ist übrigens 1.6./1.7. Du hast also noch Zeit dich umzusehen. Wir gucken uns morgen die erste Wohnung an. Mal sehen, wie die Besichtigungen in Hamburg so sind. :roll:

Kommentieren