Moby – Große Freiheit 36

Am Sonntagabend durfte ich Moby fotografieren. Schon lange wollte ich ihn mal live sehen und es war wirklich großartig. Der Mann hat echt Spaß auf der Bühne – zumindest wirkt es so. Die Bedingungen zum fotografieren waren allerdings unter aller Sau. Beim ersten Song gab es schonmal gar kein Licht auf der Bühne und auch danach wurde mit den Licht geknausert – einzig rosa Licht gab es zur Genüge. Das macht aber extrem hässliche Stellen auf der Haut wie ich feststellen durfte. (Hier gibt es übrigens eine recht treffende Zusammenfassung der fotografischen Bedingungen). Ich bin in solchen Momenten immer nur froh, dass ich nicht mein Geld damit verdienen muss.
Aus diversen Gründen diesmal kein Flickr Album sondern nur eine Galerie an dieser Stelle.

Moby018 Moby017 Moby016 Moby015 Moby014 Moby013 Moby010 Moby009 Moby008 Moby007 Moby006 Moby005 Moby004




3 Kommentare zu „Moby – Große Freiheit 36“

Kommentieren