Archiv für die Kategorie „Konzerte“

Nervosität

Was mich zur Zeit etwas nervös macht ist die Tatsache, dass Herr Gahan und seine Mannen erst alle Konzerte bis zum 21.05.09 abgesagt hat und heute die Meldung über den Ticker ging, dass jetzt auch die weiteren Konzerte bis zum 30.05.2009 abgesagt wurde. Neinneinneinneinnein, ich muss weinen, wenn das auch noch die Deutschlandkonzerte betrifft. Ich bin echt nervös. So verdammt lange will ich die schon sehen und jetzt so kurz davor….nein…ich denk da einfach noch nicht drüber nach. Wird schon. Gute Besserung!

Und ja, ich weiß, es wird hier sehnsüchtig auf den Metallicarückblick gewartet. Ich bring einfach nix zustande. Zu wenig Worte für so ein großes Konzert!

Enter Shikari – Markthalle/Hamburg

Montag waren wir mit dem Stephen bei Enter Shikari in der Markthalle.
Vor zwei Jahren haben wir sie ja schonmal gesehen und wir waren damals echt begeistert. Damals ist auch mein persönliches Lieblingsfoto unter meinen Konzertfotos entstanden. Dieses mal war es anders (es gab einen Graben und die Bühne war etwas zu groß für die Band), aber mindestens genauso gut.
Ich könnt schon wieder.
Fotos gibts HIER.

Und passend dazu, für diejenigen die Enter Shikari nicht kennen, ein kleines Video:

Und natürlich noch das Hammer Video zum geilsten Lied aller zeiten:

Radio Energy Live Bash mit Selig

…und den Sportfreunden Stiller.
Die erstgenannten haben ein sehr, sehr gutes Akustik Set hingelegt und Selig waren…wie schon beimn letzten mal….einfach nur großartig.
Und diesmal gibts sogar FOTOS.
Hach….Herr Plewka…

Doch nochmal

Jetzt kommt doch nochmal das Thema Selig auf den Tisch.
Ich geh nämlich am Sonntag ins Mandarin Kasino. Wooohooooooo! Tausend Dank an den Kollegen Kel. Da hast du eindeutig was gut bei mir!
Ich dreh durch. Doch nochmal Selig. Und das innerhalb von so kurzer Zeit.
Selig spielen an dem Abend Mandarin Kasino beim Live Bash von Radio Energy. LIVE und UNPLUGGED. Der Wahnsinn.
Dazu gibts noch die Sportfreunde Stiller.
Nachzulesen HIER.

Ichfreumichichfreumichichfreumich!

Und nochmal Selig

Das wars dann auch fürs erste. Versprochen.

Gestern war jetzt also das lang ersehnte Konzert. Mit etwas mulmigen Gefühl sind wir ins Übel&Gefährlich getigert, schließlich weiß man ja nicht, was einen erwartet. Selig sind vor 10Jahren im Streit auseinandergegangen – vielleicht haben sie es auch einfach nicht mehr drauf live?
Aber alle Überlegungen in diese Richtung waren unbegründet. Eröffnet wurde das Konzert gleich mal mit Klassikern wie ‘Ist es wichtig’ und ‘Sie hat geschrien’. Als wären sie niemals weggewesen. Von Anfang bis Ende einfach nur grandiose Musik und dazu gute Laune auf der Bühne. Was will man mehr. Die neuen Songs kamen live auch sehr gut. Am Schluss wurden Blümchen verteilt – die alten Hippies….

Eine sehr treffende Review kann man HIER nachlesen garniert mit  tollen Fotos vom Kollegen Marco Maas angucken (was bei dem Licht gestern sicher nicht einfach war).

Und nachreichen zum Album möchte ich noch eine sehr, sehr gute Kritik von meinem geschätzen Kollegen M.Kellenbenz. Die trifft es wirklich auf den Punkt.
Also lesen und kaufen! Los!