Archiv für die Kategorie „Arbeitsleben“

Aus dem Leben einer Sozialpädagogin

Die Woche hat mal wieder mehr als besch***** angefangen.
Ein Grund mehr mal einen typischen Montagmorgen zu beschreiben.

09:15 schon wieder viel zu spät. Schnell ins Auto, CD in den Player und losgefahren. Erste Station Horn.
09:35 Fünf Minuten zu spät. Das ist wohl im Rahmen. Bei der Klientin geklingelt und warten….nochmal klingeln und innerlich schonmal fluchen, dass anscheinend niemand da ist und ich umsonst aufgestanden bin.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Proudly presenting

Ohne viele Worte:

Musikfotografen – jetzt online!

Die erste Woche…

…im neuen Job ist geschafft. Und ich habe bis jetzt wirklich nur positives zu berichten.
Nette Kollegen, super Einarbeitung, ein tolles Bürogebäude (mit zwei Dachterassen und Kamin) und das Beste: Der Vertrag ist unbefristet!!
Die ersten Klienten habe ich auch schon kennengelernt . Scheint wirklich interessant und gut zu werden.

Wenn es so weitergeht habe ich wirklich einen super Job abbekommen.

Noch 7 Tage

Der “Urlaub” ging schneller vorbei als gedacht. Viel schneller.

Ab Montag zähle ich wieder zur arbeitenden Bevölkerung. Ich bin schon jetzt total aufgeregt und super gespannt wie der neue Job wird, wie die Kollegen sein werden und mit was für Klienten ich es zu tun bekomme.  Montag wird richtig spannend.

Und das beste ist, dass ich jetzt doch mit 30h in der Woche anfange und nicht wie zwischenzeitlich angenommen mit 20h. Das bedeutet Geld in die Haushaltskasse. ;)

Protected: Es ist vollbracht

This post is password protected. To view it please enter your password below: