Archiv für die Kategorie „Gesehen!“

Kinogefühlsduselei

Hach, endlichendlichendlich haben wir am Dienstag ‘P.S. Ich liebe Dich’ gesehen. Mann, war das schön. Ich hab das Buch vor längerer Zeit gelesen und habe schon auf den ersten 20 Seiten geheult wie ein Schlosshund.
Und ich muss sagen das Buch wurde wirklich gut umgesetzt. Oftmals geht sowas ja wirklich daneben, aber hier haben die Macher es geschafft genau die richtige Mischung zwischen traurigen Passagen und witzigen Szenen zu schaffen. Ein besonderes Highlight: Jeffrey Dean Morgan ist soooo lecker – und er läuft einmal NACKT durchs Bild. *yummy*

Das Kino war fast nur voll mit Frauen. Außer dem Lord waren noch drei andere Männer anwesend. Und irgendwie hatte es schon was lächerliches am Ende des Film von allen Seiten Schluchzen zu hören. (Ich nehme mich davon nicht aus – ich habe auch das ein oder andere Tränchen vergossen). Aber zwischenzeitlich hatte das schluchzen um mich herum die gegenteilige Wirkung und ich musste mich zusammenreißen nicht laut loszulachen.

Der Lord fand den Film übrigens auch gut. Sagt er….

Filmtipp

Gerade gesehen: Adams Äpfel

Wer auf dänische Filme à la “In China essen sie Hunde” mit tiefschwarzen Humor steht, sollte sich diesen Film auf keinen Fall entgehen lassen. Herrlich. Völlig abgedreht und völlig krank, aber sowas von gut.

Im großen und ganzen geht es um einen Ort an dem Straffällige resozialisiert werden sollen. Neo-Nazi Adam, Vergewaltiger Gunnar, Tankstellenräuber Khalid und Gutmensch Pfarrer Ivan treffen aufeinander – das kann nur schräg werden.

Unbedingt ansehen!

Kinoerlebnis

Endlich haben wir es geschafft und haben uns 300 angesehen!
Was ein Film. Der hatte mal Rumms. Story gabs zwar kaum, aber die lässt sich ja sowieso schon in fünf Minuten erzählen, aber dafür gabs Bilder. Und was für welche! Unglaublich, was die da für einen Aufwand gemacht haben. Die müssen ja jedes einzelne Bild am PC nachgearbeitet haben, damit der Film diesen Comic-Style bekommt. Unglaublich. Da hat doch eindeutig jemand zu viel Zeit gehabt.
Und diese ganzen Männer! Crazy shit. Ich wusste gar nicht, wo ich zuerst hingucken sollte. Und dann hatten die alle nix an, außer ein Mini-Höschen und so einen schicken roten Umhang. Uiuiuiuiui!

Wer große Bilder liebt und keine schwachen Nerven hat (Blut gibts nämlich reichlich) sollte sich den Film ansehen.

Mein persönliches Highlight passierte dann aber 10 Minuten vor Schluss. Da kamen nämlich zwei Personen rein, zogen sich ihre Jacken aus und ließen sich in den Sitz fallen. Kurze Irritation, da der Film schon lief, aber rausgehen war keine Alternative. Was war das denn? Schonmal den Schluss gucken, damit man nachher eher gehen kann? Den Film sich mal schnell in 10 Minuten zusammenfassen lassen, weil man dem Ehemann gesagt hat, man geht mit der besten Freundin ins Kino und war eigentlich mit dem Geliebten zusammen? Also echt…….

Doofe Filme

Gleich zwei doofe Filme hintereinander.

Gestern Abend haben wir “Mann beißt Hund” gesehen. Ein Fernsehteam begleitet einen Serienmörder. Der ganze Film in s-w gehalten und mit Handkamera gefilmt. Von der Story fand ichs ja ganz interessant, aber das war dann so eklig, gewalttätig und einfach nur doof. Muss man echt nicht gesehen haben, auch wenn einige Leute der Meinung sind, dass der Kult ist.

Und jetzt gucken wir gerade “Die Reise der Pinguine“.  Oscarprämiert. Nur tolles von gehört. Die Bilder sind schon super, aber dass die Viecher denken müssen ist ja fürchterlich. Warum hat man da keinen vernünftigen Sprecher nehmen können, der das ganze ordentlich dokumentiert. Nee, da muss man die Pinguine Monologe führen lassen.  Ich bin grad froh, dass ich dafür kein Geld fürs Kino ausgegeben habe. Da guck ich mir echt lieber Tierdokus auf ARD an.

Passfotos

…zu machen ist ja irgendwie von sich aus kein Spaß. Wenn es aber keinen vernünftigen Fotografen in der Stadt gibt und man auf einen Passbildautomaten zurückgreifen muss, dann wirds noch schlimmer. Die Fotos machen echt keinen Spaß. Selten sowas furchtbares gesehen. Naja, sind ja nur für den Ausweis. Muss ich ja nur fünf Jahre lang bei allen möglichen Gelegenheiten vorzeigen. Und dann hatte das blöde Bürgeramt natürlich ZU! Und ich konnte nichtmal mein Anliegen vortragen. Warum haben die eigentlich einen ganzen Tag in der Woche zu? Ich sollte beim Bürgeramt arbeiten…. Hauptsache mein Ausweis wird bis Ende April noch fertig. Sonst darf ich wohl nicht mit in den Urlaub fahren. :(

Wir sind dann kurz entschlossen lecker Frühstücken gegangen. Frühstücksbuffett für 5,- Euro. Das geht schonmal!

Und was war das eigentlich gestern Abend bei Greys Anatomy?! Wie spannend kann man eine Folge gestalten. Dramatik ohne Ende. Dannys Herz wird angehalten (oder so. Ganz genau hab ichs nicht verstanden) und Dr. Burke liegt angeschossen auf der Straße. Der wird doch nicht etwa sterben? Oh wehe! Wehe, wehe, wehe! Das würde mal gar nicht gehen! Dann guck ich nie wieder Greys Anatomy! Echt!